DE – Module 4, Moutier – Delémont

Das vierte Modul ist das, was den Elefanten beinhaltet…

Der Bereich mit den beiden Tunneln und dem Elefanten
Tunnel 1 entsteht
Tunnel 1
Tunnel 1
Felsformation zwischen Tunnel 1 und Tunnel zwei auf Modul 4 und den Papp-Model des Elefanten
Andere Perspektive

Der Elefant entstand nach den Hinweisen von Emanuel Nouvalier , den Kollegen aus dem Modellbahnforum und natürlich von Olaf und Holger aus Mammendorf/Rosenheim 🙂

Elefant (Rückseite) aus blauem Schaum
Elefant (Vorderseite) aus blauem Schaum
Elefant (Details Vorn) aus blauem Schaum
Elefant (Vorderseite) mit erster Farbschicht
Elefant (Vorderseite) mit erster Farbschicht
Felsen angedeutet (Gelb/Blau) und das erste Washing auf dem Bogen…
Der Elefant ist natürlich auch auf dem Rücken geprägt…
Der Landschaftsbau auf Modul ist fast fertig – Zumindest das Schnitzen…
Der rechte Teil mit seinen Rippen…
Blick “von der Strasse” – das Weisse ist Moltofil, mit dem ich die Übergänge zwischen den Schaumstücken tarne…
Der linke Teil mit den beiden Rippen…
… die nach oben verlaufen. In der Senke sieht man den Ankerpunkt (blau) vom Elefanten…
Der Tunnel ist freigelegt und das andre Modulende ist erreicht…
Ich verfolge die “Dunkel-nach-Hell” Methode – also alles satt mit Schwarzer Abtönfarbe eingestrichen…
“Dunkel-nach-Hell” ist Falsch? Naja – die Felsen sehen bisher ganz gut aus oder?
Schwarz frisst alle Kontraste…
Schwarz (vorher)
Einmal Drybrusch mit Sandfarben… booom… ein Felsen entsteht…
Nacharbeiten an der Mauer oben – da muss nochmal Schwarz drüber…

Unterhalb des Elefanten gibt es einen Ablauf für Wasser, dass sich neben dem Gleisbett sammelt. Den hatte ich übersehen. Also habe ich Platz dafür geschaffen und einen Ablauf erstellt.

Aushub für den Ablauf…
Ablauf aus Bruchsteinen gemauert…
Rückansicht – vielleicht sieht man die ersten beide Steinreihen…
Ablauf mit Sandfarbe Grundiert und eingeklebt…
Ablauf in Postition und den Felsen rundherum wieder angepasst… (noch nass)

Comments are closed.